In der Physiotherapie kommt bei uns die Manuelle Therapie als Fundament der Behandlung zum Einsatz.

Die Manuelle Therapie (MT) ist eine ganzheitliche Methode zur Behandlung von Funktionsstörungen des gesamten
Körpers - einschließlich des Bewegungsapparates und des Nervensystems. Dabei wird der Patient mit weichen
passiven, mobilisierenden Techniken und aktiven Übungen zur Eigenmobilisation und Stabilisation motiviert. Häufig
ist ein Missverhältnis zwischen Belastbarkeit und Belastung die Ursache der Beschwerden. Deshalb zielt die
physiotherapeutische Behandlung darauf ab dieses Missverhältnis, und die daraus resultierenden Schädigungen am
Körper zu beheben. Zudem wird das physiologische Zusammenspiel zwischen Muskeln, Gelenken und neuralen
Strukturen wieder hergestellt.


Zurück